HIV AIDS-Test2019-02-28T08:34:24+01:00

HIV (AIDS)-Test

Liebe Patienten!

Ein HIV-Test sollte immer dann in Betracht gezogen werden, wenn das Risiko einer Ansteckung mit HIV oder einer anderen sexuell übertragbaren Krankheit besteht oder Sie dies vermuten!

Grundsätzlich darf ein HIV-Test nur mit Ihrem Einverständnis durchgeführt werden, und er sollte mit einer ausführlichen Beratung verbunden sein. Das Testergebnis – egal wie es ausfällt – sollte Ihnen persönlich in einem Gespräch mitgeteilt werden.

Der HIV-Test ist vor allem sinnvoll…

  • beim Wunsch nach ungeschützter Sexualität. Paare mit dem Wunsch nach Sex ohne Kondom sollten sich testen lassen, falls ein früheres Infektionsrisiko nicht auszuschließen ist („Bilanztest“).
  • vor einer geplanten Schwangerschaft. Eine HIV-infizierte Mutter kann den Erreger auf ihr Kind übertragen. Deshalb ist vor einer geplanten Schwangerschaft (spätestens in der Schwangerschaft) eine Beratung und ggf. ein HIV-Test für beide Partner dringend zu empfehlen.
  • bei Krankheitssymptomen wie anhaltendem Fieber, andauernden massiven Durchfällen, lang anhaltendem Nachtschweiß, Hauttumoren oder dauernden Schwellungen der Lymphknoten. In solchen Fällen sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen!
  • falls Sie früher Bluttransfusionen oder Blutprodukte bekommen haben, deren HIV-Sicherheit nicht gewährleistet war. Heute ist in Deutschland eine HIV-Ansteckung auf diesem Weg aber praktisch ausgeschlossen.